Gesichtsfalten (Nasolabial, Stirn,…)

Gesichtsfalten physioAesthetic Beauty & more Ludwigsburg Raum Stuttgart

Um im Gesicht Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen sind PDO-Fäden, nach dem Material Polydioxanon benannt, zur Zeit die innovativste Behandlungsmethode. Die PDO-Fäden erhalten die Spezifizierung MONO oder TWIN aufgrund der einfachen oder doppelt spiralförmig aufgedrehten Anordnung des Fadens. Das gewünschte Resultat bestimmt die Wahl des Fadens. Die Fäden werden subkutan direkt unter der zu behandelnden Falte eingebracht um dort innerhalb der nächsten 4-6 Wochen einzuwachsen. In der Chirurgie werden die Fäden aus Polydioxanon schon seit Jahren, aufgrund ihrer sich selbst auflösenden Eigenschaft, angewandt. Sie stellen eine wirkungsvolle Methode dar, um die natürliche Gesichtsform und das Hauterscheinungsbild wieder herzustellen.

Nach eben dieser „Einwachszeit“ sieht man das gesamte Ergebnis der Behandlung. Es wird durch den Zuwachs an körpereigenem Kollagen und das somit verbesserte Stützgerüst der Haut hervorgerufen. Die Falte wird nachhaltig aufgefüllt und reduziert. Mit 1,5-2 Jahren ist die Haltbarkeit des Ergebnisses ist im Vergleich zu anderen Methoden deutlich höher.

Die Nebenwirkungen sind minimal und beschränken sich auf leichte Rötungen oder anfängliches „Durchscheinen“ der Fäden durch die Haut. Sind Fadenenden störend, können diese vom Behandler bei der Nachkontrolle ohne Nebenwirkungen abgeschnitten werden.

Die Behandlung wird ambulant durchgeführt und man ist direkt wieder gesellschaftsfähig.